„Wohin mit den Proben?“ – Update!

lautet eine Frage, die sich nach dem Treffen in Gerswalde ergab. Zur Erinnernung: Alle Teilnehmer wurden aufgefordert, bei Verdacht auf Belastung, Proben aus Söllen zu ziehen.

Es gibt zwei Möglichkeiten:

1. Bei den Behörden einfordern, dass sie eine Analyse auf ihre Kosten durchführen, weil es den begründeten Verdacht gibt, dass es ähnlich hohe Belastungen wie in Stabeshöhe gibt. Siehe dazu Anleitung/Vordruck.

2. Selber auf eigene Kosten eine Analyse durchführen lassen. Dazu am besten in der Apotheke ein steriles Fläschchen für 100 ml kaufen. Dieses direkt im Soll befüllen und bei SOFIA in Berlin nach Pestizidscreening – LC/MS/MS (Meth.-Id.: W_D) und Derivatisierung / LC-MS/MS (Meth.-Id.: W_G) analysieren lassen. Der Preis dürfte um 400,- EUR liegen. Mit dem dann vorliegenden Ergebnis kann man die unter 1. genannten Behörden alarmieren und Strafanzeige nach dem Umweltschadensgesetz bei der Staatsanwaltschaft stellen.

Im Moment dürfte man allerdings kaum Pestizide finden. Die sind seit dem letzten Spritzen weitgehend zerfallen oder verdünnt. Am besten macht man das, wenn es nach erneutem Spritzen kräftig geregnet hat. Das dürfte im Frühsommer der Fall sein. Persönliche Beobachtungen helfen, den besten Zeitpunkt zu finden.

Noch ein Nachtrag von Dr.Anita Schwaier:

Probennahme in Eigenregie:
nach Rücksprache mit SOFIA sind für die Analyse 2 Liter erforderlich, und zwar in Glasflaschen, die vorher mit dem Probenwasser gründlich ausgespült wurden, d.h. mit geschlossenem Schraubverschluss ca. 1 Minute geschwenkt/geschüttelt. Danach müssen die vollen Flaschen noch am selben Tag nach Berlin ins Labor von SOFIA gebracht werden. Vorher muss man überlegen, auf was man untersuchen lassen will.
Datum, Uhrzeit und genaue Lage der Entnahmestelle aufschreiben!

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: