Buchtipp: Food Crash

Sybilla Keitel empfiehlt ein „sehr interessantes Buch für uns von Felix zu Löwenstein, der genau das will, was wir auch wollen.“

Food Crash – Wir werden die Erde ökologisch ernähren oder gar nicht.

Pattloch-Verlag (2011), 303 Seiten, 19,99 Euro, ISBN 978-3-629-02300-1.

Aus einer Kritik bei Amazon:
„Fundiert und mit Kompetenz legt Felix zu Löwenstein nicht nur eine mögliche alternative zur aktuellen Lage im Blick auf die Erzeugung von Lebensmitteln vor, sondern legt ebenso fehlgeleitete Rahmenbedingungen offen und zeigt letztlich einfach, wie es besser (und gesünder) gehen könnte, ohne das Mangel an der Tagsordnung wäre oder die Preise für die Ernährung ins Utopische hin sich entwickeln würden. Höchst lesens- und bedenkenswert und in Teilen durchaus auch gegenwärtig schon für den Verbraucher umsetzbar.“

Weitere Rezension beim Gen-ethischen Nnetzwerk.

Selbstverständlich solltet ihr, wenn möglich, das Buch im örtlichen Fachhandel bestellen. Die Dame oder der Herr hinterm Tresen wird es euch danken. Und ihr müsst euch nicht über ein weiteres demnächst leerstehendes Ladengeschäft ärgern.

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: